Präparatearbeiten im Juli - Das ist zu tun

Anwendung

Grünland: Nach jeder Nutzung Anwendung von Hornmistpräparat, etwa zwei Wochen später Anwendung von Hornkiesel

Obst: Schachtelhalm bei Gefahr von Pilzbefall

Wein: Schachtelhalm bei Gefahr von Pilzbefall 

Getreide: Schachtelhalm zu pilzanfälligen Pflanzen

Garten: Hornmist bei Bodenbearbeitung, Aussaat und Pflanzung, Hornkiesel bei Blattbildung und Fruchtansatz, Schachtelhalm zu pilzgefährdeten Pflanzen

 

Herstellung

Schachtelhalm sammeln und trocknen

Kamille sammeln und trocknen

Baldrian sammeln und entsaften

Brennnesseln sammeln und vergraben


Vegetabile Präparate nach Maria Thun®: 
Am 21.07. zwischen 7.00 und 15.00 Uhr Birke schneiden, mit Schafgarbe füllen und aufhängen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lioba Denis-Sturm, Forschungsring e.V. (Dienstag, 09 Juli 2019 12:56)

    Könnt ihr mal etwas dazu schreiben, wie das mit dem Birkengrubenpräparat abläuft?
    Herzlichen Gruß

  • #2

    Walter Stappung (Mittwoch, 10 Juli 2019 17:22)

    Sehr geehrte Lioba
    steht alles in meinem Buch. Und davon habt Ihr ja einige an Lager.