Wie halte ich die Präparate feucht?

Eine bewährte Methode zum Feuchthalten der Präparate ist folgende:

Werden die Präparate in einem unglasierten Tontopf gelagert, kann man sie hin und wieder aus den Töpfen nehmen und die Töpfe für einige Stunden in Wasser stellen. Das Material saugt sich dann mit Wasser voll und gibt die Feuchtigkeit langsam wieder an die Präparate ab.

 

Außerdem ist es möglich, die Präparate, wenn sie drohen zu trocken zu werden, mit einer Präparatespritze mit feiner Düse oder einer einfachen Wäschespritze fein mit Regenwasser zu bestäuben.

Auch hilft es, ein feuchtes Tuch über die Präparate zu legen.


Weitere Informationen zur Anwendung finden Sie unter Wissen.
Für tiefergehende Informationen und Hintergründe haben wir unser Literaturangebot.