01. Dezember 2019
Kurz und knackig hier die Erinnerungen, was auf den Betrieben jetzt zu tun ist. Baldrian als Frostschutz Das Wachstum der Pflanzen steht in den kalten Wintermonaten still. Daher bedarf es auch keiner Anwendung der Spritzpräparate. Einzige Ausnahme ist das Baldrianpräparat, das als eine Art Frostschutz eingesetzt werden kann. Das Baldrianpräparat gehört eigentlich zu den Kompostpräparaten. Wird es einzeln angewendet entwickelt es eine wärmende Wirkung, die wir zum Schutz der Pflanzen...
01. Dezember 2019
Kurz und knackig hier die Erinnerungen, was auf den Betrieben jetzt zu tun ist. Anwendung Grünland: Nach der letzten Nutzung Anwendung von Hornmist und Fladenpräparat Obst: Behandlung der Blätter mit Fladenpräparat (vor dem Laubfall aber nach der Ernte), wird im Herbst mit Mist gedüngt, sollte dies mit einer Fladenpräparatgabe verbunden werden, Hornmistpräparat Wein: Wird im Herbst mit Mist gedüngt, sollte dies mit einer Fladenpräparatgabe verbunden werden Getreide: Fladenpräparat zur...
06. Oktober 2019
Kurz und knackig hier die Erinnerungen, was auf den Betrieben jetzt zu tun ist.
15. September 2019
Kurz und knackig hier die Erinnerungen, was auf den Betrieben jetzt zu tun ist.
15. August 2019
Thomas hat für uns das Buch "Über das Geistige in der Möhre" von Michael Olbrich-Majer gelesen und besprochen: Regalnachbar gesucht Der landwirtschaftliche Kurs von Rudolf Steiner, die Basis der biologisch-dynamischen Landwirtschaft braucht einen Nachbarn im Bücherregal. Natürlich, eine der vielen anderen Schriften von Steiner eigenen sich oder auch eine Einführung in die Demeter-Landwirtschaft. Manchmal ist es aber auch angenehm, einen Nachbar zu haben, der frischen Wind in die Gegend...

15. August 2019
Anwendung Grünland: Nach jeder Nutzung Anwendung von Hornmistpräparat, etwa zwei Wochen später Anwendung von Hornkiesel Obst: Schachtelhalmtee zur Wurzelstärkung auf den Boden, jeweils eine Behandlung mit Hornmist und Hornkiesel zur Unterstützung der Reife (Anwendung Hornkiesel nachmittags) Wein: Schachtelhalm bei Gefahr von Pilzbefall Getreide: ...
15. August 2019
Feldsalat, Postelein und Asiasalat - die beliebtesten Wintersalate werden jetzt gesät Im August werden die ersten Beete frei. Die Zuckerschoten sind abgeerntet, die Bohnen, die Frühkartoffeln, der Salat. Diese Flächen können direkt weiter genutzt werden. Hier ernten wir im Herbst und Winter, wenn das frische Grün rar wird, knackige Wintersalate.

15. August 2019
Wann kann das Fladenpräparat angewendet werden? Das Fladenpräparat ist ein Sammelpräparat, das alle Kompostpräparate enthält und deren Wirkung vermittelt. Es wird immer verwendet, wenn Umsetzungsprozesse im Gange sind. Besonders nach der Ernte und zur Ausbringung von Dünger wird seine positive Wirkung auf Boden und Mikroorganismen geschätzt. Die Wirkung des Fladenpräparats...
07. Juli 2019
Vor dem Ausbringen werden die Feldspritzpräparate Hornmist, Hornkiesel und Faldenpräparat in Wasser verrührt. Das nennt man auch dynamisieren. Steiner selbst spricht im Landwirtschaftlichen Kurs von der Notwendigkeit das Präparat “in eine gründliche Verbindung” mit dem Wasser zu bringen. Hier gebe ich eine kurze Anleitung für das Rühren von Hand. Welche Mengen benötige ich? Pierre Masson empfiehlt pro Hektar 100 g Hornmist in 25-35 l Wasser zu verrühren. Im Hausgarten werden 10-20...
07. Juli 2019
Anwendung Grünland: Nach jeder Nutzung Anwendung von Hornmistpräparat, etwa zwei Wochen später Anwendung von Hornkiesel Obst: Schachtelhalm bei Gefahr von Pilzbefall Wein: Schachtelhalm bei Gefahr von Pilzbefall Getreide: Schachtelhalm zu pilzanfälligen Pflanzen Garten: Hornmist bei Bodenbearbeitung, Aussaat und Pflanzung, Hornkiesel bei Blattbildung und Fruchtansatz, Schachtelhalm zu pilzgefährdeten Pflanzen Herstellung Schachtelhalm sammeln und trocknen Kamille sammeln und trocknen...

Mehr anzeigen