Das ist zu tun im September

Kurz und knackig hier die Erinnerungen, was auf den Betrieben jetzt zu tun ist.

 

Anwendung

 

Grünland: Nach jeder Nutzung Anwendung von Hornmistpräparat, etwa zwei Wochen später Anwendung von Hornkiesel

Obst: Hornkiesel zum Reifen (nachmittags), Behandlung der Blätter mit Fladenpräparat (vor dem Laubfall aber nach der Ernte)

Getreide: Fladenpräparat zur Stoppelbearbeitung und zum Düngen (Mist, Kompost, Gülle), Hornmist zur Herbstbestellung und zur Zwischenfruchtaussaat, Hornkiesel im Wintergetreide ab dem 3-Blatt-Stadium

Garten: Fladenpräparat auf abgeerntete Flächen, Hornmist bei Bodenbearbeitung, Aussaat und Pflanzung, Hornkiesel bei Blattbildung und Fruchtansatz, Schachtelhalm zu pilzgefährdeten Pflanzen

 

Herstellung

 

Hörner mit Mist füllen und vergraben

Hornkiesel ausgraben

Hirschblasen mit Schafgarbe vergraben

Därme mit Kamille füllen und vergraben

Löwenzahn in Gekröse füllen und vergraben

Eichenrinde sammeln, Schädel füllen und vergraben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0