Der Gartentipp – Wintersalat jetzt säen

Feldsalat, Postelein und Asiasalat - die beliebtesten Wintersalate werden jetzt gesät!

 

Im August werden die ersten Beete frei. Die Zuckerschoten sind abgeerntet, die Bohnen, die Frühkartoffeln, der Salat. Diese Flächen können direkt weiter genutzt werden. Hier ernten wir im Herbst und Winter, wenn das frische Grün rar wird, knackige Wintersalate.

 

Beete vorbereiten

Die frei gewordenen Beete werden mit der Grabegabel gelockert und mit Fladenpräparat behandelt. Bei sehr armen Böden kann eine Kompostgabe sinnvoll sein. Auf guten Böden und nach Bohnen oder Erbsen ist diese nicht notwendig. Der Salat braucht die restlichen Nährstoffe im Boden auf. Das hat den Vorteil, dass über Winter kaum Stickstoff ausgewaschen wird.

 

Aussaat

In die gelockerten und glatt gerechten Beete wird nun direkt gesät. Die Saat muss gut angedrückt und direkt gewässert werden.

 

Feldsalat:

Aussaat in Reihen mit einem Abstand von 15-20 cm. Kleine Horste von etwa 5 Körnern (eine kleine Priese Saatgut) mit einem Abstand von 10 cm in der Reihe

 

Postelein:

Aussaat in Reihen mit etwa 30 cm Abstand. 

 

Asiasalate:

Aussaat in Reihen mit etwa 20 cm Abstand

 

Pflege

 

Für Keimung und Jugendentwicklung ist eine gute Wasserversorgung besonders an heißen Spätsommertagen wichtig. Zwischen den Reihen sollte gehackt werden, um das Unkrautvorkommen zu minimieren. Das Hacken vermindert außerdem die Verdunstung, so dass weniger Gießwasser benötigt wird.

Bei Frösten unter -5°C sollten die Salate mit einem Vlies geschützt werden.

 

Ernte

 

Feldsalat:

Der Salat ist winterhart und übersteht auch leicht Fröst. Er kann den ganzen Winter über geerntet werden. Dazu wird er kurz über dem Boden abgeschnitten.

 

Postelein:

Schneidet man das Postelein nicht zu tief ab, wächst es drei oder vier mal nach und kann bis ins Frühjahr hinein geerntet werden.

 

Asiasalate:

Sie haben eine schnellere Jugendentwicklung als Feldsalat und Postelein und werden vor allem im Herbst geerntet. Dabei können wie bei Pflücksalat immer die äußeren Blätter geerntet werden, aus der Mitte wächst der Salat dann nach. Wer es einfacher haben möchte, kann auch die ganze Pflanze abschneiden.

 

Gewächshaus

 

Alle Wintersalate sind auch für den Anbau im Gewächshaus oder Frühbeet geeignet. Hier kann die Aussaat auch noch einige Wochen später erfolgen. Besonders Postelein und Asiasalate wachsen unter Glas schneller nach und können häufiger geerntet werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0