Gartentipp: Was man jetzt schon für eine gute Erdbeerernte im nächsten Jahr tun kann

Kaum sind die letzten Erdbeeren gepflückt, hängen da schon die leckeren Johannisbeeren. Und so viele! Da muss man gleich Marmelade kochen!

 

Denken Sie auch nach der Ernte nochmal an Ihre Erdbeerpflanzen, sie werden es Ihnen im nächsten Jahr danken.
Im Juli oder August entfernen Sie die Ausläufer und pflanzen sie in neue Reihen. Danach wird das ganze Erdbeerbeet mit Kompost gedüngt. Dazu wird der Kompost einfach zwischen den Reihen verteilt und leicht eingehackt. So haben die Pflanzen bis zur nächsten Ernte genügend Nährstoffe.
 

Zum Hacken empfiehlt Maria Thun® eine Hornmistgabe. Danach spritzt sie noch zweimal Kieselpräparat. Einmal am Vor- und einmal am Nachmittag. Zwischen den Präparategaben sollen einige Tage bis wenige Wochen liegen.

Im nächsten Frühjahr müssen die Erdbeeren dann nur noch gejätet werden. Die Reihen können außerdem mit Stroh gemulcht werden. So liegen die Früchte beim Reifen nicht auf der Erde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0